Forstwirtschaft

Forstkrane

Die STEPA Forstkrane sind speziell für den Einsatz auf Forstanhänger konzipiert. Die Abstützung ist bereits im Forstanhänger integriert. Das führt zu einem niedrigeren Schwerpunkt des gesamten Rückewagens. Die Krane zeichnen sich durch ihre optimale Geometrie aus, wodurch eine höhere Wendigkeit, höhere Hubkraft vor allem über die Rungen und eine kurze Ablegelänge erreicht wird. Jeder Kran ist serienmäßig mit einem starken 4,5 to Rotator und dem patentierten EPSLINK Kreuzgelenk von Epsilon ausgestattet. Bei allen Doppelteleskopkranen sind zudem die Schläuche im Armsystem geschützt verbaut und somit vor Beschädigung bestens geschützt.

Hubmoment
Hubmoment

4,4 - 7,7 mto

Reichweite
Reichweite

6,6 - 10 m

  • 7,2 m Reichweite

    7,2 m Reichweite

    Der größere Einfachteleskopkran hat ein Hubmoment von 4,3 mto oder 5,2 mto und eine Reichweite von 7,2 m. Durch seine schlanke und leichte Bauweise hat er eine sehr hohe Hubkraft. Wie jeder STEPA Kran ist er mit dem EPSLINK Kreuzgelenk und 4,5 to Rotator ausgestattet.

    Eigenschaften

       


    • Mit Doppelschwenkwerk oder Kugeldrehkranz Schwenkwerk
    • Neuer aufgesetzter Knickarm
    • Patentiertes EPSLINK
    • 4,5 to Rotator
    • Großes Schwenkmoment von 14 kNm oder 13kNm
    • Feinkornstahl S700 von der VOEST gewalzt
    • Geringes Eigengewicht, große Hubkraft
    • Qualität & Know How aus Österreich
    • KTL Grundierung und Pulverbeschichtet
    • Sicherheitseinrichtungen (Not-Aus, etc.)


       

  • 8,5 m Reichweite

    8,5 m Reichweite

    Den Forstkran mit 8,5 m Reichweite gibt es für zwei Hubklassen von 5,2 & 6,2 mto Hubmoment. Durch den großen Teleskopweg besitzt der Kran trotz seiner großen Gesamtreichweite noch eine kurze Ablegelänge. Der Kniehebel zwischen Hub- & Knickarm sorgt für einen gleichmäßigen Geschwindigkeitsverlauf im gesamten Bewegungsbereich.

    Eigenschaften

    • Große Reichweite bei kurzer Ablegelänge
    • Geschütztes Armsystem bis zur Greiferspitze
    • Großes Schwenkmoment von 14 & 15 kNm
    • Patentiertes EPSLINK
    • 4,5 to Rotator
    • Qualität & Know How aus Österreich
    • Feinkornstahl S700 von der VOEST gewalzt
    • KTL Grundierung und Pulverbeschichtet
    • Sicherheitseinrichtungen (Not-Aus, etc.)
  • 9,5 m Reichweite

    9,5 m Reichweite

    Der zweitgrößte Forstkran von STEPA hat ein Hubmoment von

    7,2 mto und eine Reichweite von 9,5 m. Der große Teleskopweg von 4,2 m ermöglicht die große Reichweite ohne die Führungen und Seile zu sehr zu beanspruchen. Der serienmäßige Knickzylinderschutz verhindert ein beschädigen des Zylinders auch bei längeren Stämmen.

    Eigenschaften

    • Hohe Teleskopgeschwindigkeiten
    • Geschütztes Armsystem bis zur Greiferspitze
    • Großes Schwenkmoment von 20 kNm
    • Patentiertes EPSLINK
    • 4,5t o Rotator
    • Qualität & Know How aus Österreich
    • Feinkornstahl S700 von der VOEST gewalzt
    • KTL Grundierung und Pulverbeschichtet
    • Sicherheitseinrichtungen (Not-Aus, etc.)
  • 10,0 m Reichweite

    10,0 m Reichweite

    Das Spitzenmodell von STEPA hat eine Reichweite von 10 m bei einem Hubmoment von fast 8 mto. Seine große Hubkraft kann er mit Hilfe eines zweiten Kniehebels zwischen Säule und Hubarm auch bis in die obersten Armstellungen umsetzen. Damit können auch die schwersten Stämme bis zuletzt geladen werden. Mit einer Hakenhöhe von über 3,7 m ist der Kran zudem unerreichter Spitzenreiter.

    Eigenschaften

    • Kniehebel zw. Säule und Hubarm
    • Geschütztes Armsystem bis zur Greiferspitze
    • Großes Schwenkmoment von 20 kNm
    • Patentiertes EPSLINK
    • 4,5 to Rotator
    • Qualität & Know How aus Österreich
    • Feinkornstahl S700 von der VOEST gewalzt
    • KTL Grundierung und Pulverbeschichtet
    • Sicherheitseinrichtungen (Not-Aus, etc.)
  • 6,6 m & 7,4 m Reichweite

    6,6 m & 7,4 m Reichweite

    Der kleine Z-Forstkran mit 7,4 m Reichweite und einem Hubmoment von 4,3 mto lässt sich schnell und einfach auf die Hängerbreite zusammenlegen. Das erhöht vor allem bei schweren Lasten die Stützlast und verbessert das Fahrverhalten im beladenen Zustand. Der große Vorteil bei allen Z-Kranen mit Kniehebel ist die wesentlich größere Hubkraft vor allem im oberen Bereich der Armstellung. Mehr dazu finden Sie in unseren Highlights.

    Eigenschaften

    • Kniehebel zw. Säule und Hubarm
    • Patentiertes EPSLINK
    • 4,5 to Rotator
    • Großes Schwenkmoment von 13 kNm
    • Feinkornstahl S700 von der VOEST gewalzt
    • Geringes Eigengewicht, große Hubkraft
    • Qualität & Know How aus Österreich
    • KTL Grundierung und Pulverbeschichtet
    • Sicherheitseinrichtungen (Not-Aus, etc.)
  • 8,4 m Reichweite

    8,4 m Reichweite

    Die Z-Forstkrane mit 8,4 m Reichweite gibt es in drei verschieden Hubklassen. Von 5,2 über 6,2 bis hin zu 7,2 mto Hubmoment reicht das große Angebot. Alle sind bereits mit dem Zylinderschwenkwerk von Epsilon ausgestattet. Der große Vorteil, bei allen Z-Kranen mit Kniehebel, ist die wesentlich größere Hubkraft vor allem im oberen Bereich der Armstellung. Mehr dazu finden Sie in unseren Highlights.

    Eigenschaften

    • Kniehebel zw. Säule und Hubarm
    • Patentiertes EPSLINK
    • 4,5 to Rotator
    • Großes Schwenkmoment von bis zu 20 kNm
    • Feinkornstahl S700 von der VOEST gewalzt
    • Geringes Eigengewicht, große Hubkraft
    • Qualität & Know How aus Österreich
    • KTL Grundierung und Pulverbeschichtet
    • Sicherheitseinrichtungen (Not-Aus, etc.)
  • 9,1 m Reichweite

    9,1 m Reichweite

    Der neue FKZ 8091 von STEPA hat ein noch größeres Hubmoment von knapp 8 mto und eine Reichweite von 9,1 m. Damit können nicht nur größere Stämme gehoben, sondern vor allem im steilen Gelände auch weiter nach unten gearbeitet werden.

    Eigenschaften

    • Kniehebel zw. Säule und Hubarm
    • Patentiertes EPSLINK
    • 4,5 to Rotator
    • Großes Schwenkmoment von 20 kNm
    • Feinkornstahl S700 von der VOEST gewalzt
    • Geringes Eigengewicht, große Hubkraft
    • Qualität & Know How aus Österreich
    • KTL Grundierung und Pulverbeschichtet
    • Sicherheitseinrichtungen (Not-Aus, etc.)

Geschützte innenliegende Schläuche

Bei allen Forstkränen von STEPA mit Doppelteleskop sind die Schläuche im Armsystem geschützt verbaut. Damit ist ein sicheres Arbeiten ohne Gefahr zu laufen, dass Schläuche am Knickarm mechanisch beschädigt werden minimiert.

Geschützte innenliegende Schläuche

Robuste & geschützte Flap-Down Abstützung mit Rückschlagventil

Die Flap-Down Abstützung von STEPA ist durch den geschlossenen Körper robust und bestens geschützt. Die optimale Form der Lasche verringert den Schwenkradius und ermöglicht eine kurze Abstützung bei großer Reichweite.

Robuste & geschützte Flap-Down Abstützung mit Rückschlagventil

EPSLINK Kreuzgelenk

EPSILONS patentierte Gelenk-Rotator-Kombination mit innen geführten Schläuchen bietet maximalen Schutz bei der Arbeit für die Schläuche zwischen Kran und Greifer.

EPSLINK Kreuzgelenk

KTL Grundierung & Pulverbeschichtung

Alle Hauptbauteile von STEPA Forstkranen & Forstanhänger sind KTL grundiert und pulverbeschichtet. Diese hochqualitative Art der Lackierung garantiert, dass die STEPA Produkte auch nach Jahren im Einsatz noch gut aussehen und hilft damit den Wiederverkaufswert hoch zu halten.

KTL Grundierung & Pulverbeschichtung

Kransäule Gussunterteil

Die Verwendung eines hochfesten Kransäulenunterteils garantiert, dass der Bediener auch nach Jahren im Einsatz eine sichere Arbeitsumgebung vorfindet, da Kransäulenbrücke ausgeschlossen sind.

Kransäule Gussunterteil

Pendelrollenlager bei Gusskransäule

Alle STEPA Krane mit dem Zylinder Schwenkwerk von EPSILON sind mit einem großzügig dimensionierten, wartungsfreien Pendelrollenlager, als untere Kransäulenlagerung ausgestattet. Diese nimmt alle Belastungen auf und garantiert gleichzeitig, dass der Kran auch unter Last fein und präzise zu Steuern ist.

Pendelrollenlager bei Gusskransäule

Doppelschwenkwerk

Alle STEPA Krane mit dem Zylinder Schwenkwerk von EPSILON verfügen über ein untenliegendes Doppelschwenkwerk, das in einem Ölbad läuft und daher wartungsfrei ist. Die beiden massiven Zahnstangen bieten starkes Schwenkmoment und lange Lebensdauer auch in härtesten Einsätzen.

Doppelschwenkwerk

Kniehebel Z-Kran

Der Kniehebel zwischen Kransäule und Hauptarm ergibt eine konstante Arbeitsgeschwindigkeit des Hauptarm im gesamten Bewegungsbereich. Außerdem ist die Hubkraft in den oberen Armstellungen um bis zu 60% höher als bei Kranen ohne Kniehebel.

Kniehebel Z-Kran

Kniehebel L-Krane

Der Kniehebel zwischen Hauptarm und Knickarm ergibt eine konstante Bewegungsgeschwindigkeit des Knickarms im gesamten Bewegungsbereich.

Kniehebel L-Krane

Sicherheitseinrichtungen

Alle STEPA Krane sind Serienmäßig mit einen Not-Aus Schalter, Schlauchbruchdrosseln, Sitzendschalter, Sicherheits-Rückschlagventil bei der Abstützung, einem bequemen und sicheren Aufstieg mit rutschfestem Auftritt, einem großen Bedienstand und vielem mehr ausgestattet. Damit gehören die STEPA Krane zu den sichersten in der Branche.

Sicherheitseinrichtungen

Holzgreifer

Alle STEPA Holzgreifer verfügen über großzügig dimensionierte Lagerstellen, besitzen eine ausgeklügelte Greifergeometrie und sind in drei verschiedenen Größen erhältlich.

Holzgreifer