Doppelteleskop

Bei kleinen geräumigen Gebäuden besticht der Doppelteleskop durch seine einfache Bauweise zu günstigen Preisen. In Bezug auf Komfort und Ausstattungsmöglichkeiten kann aber aus dem vollen Programm der neuen Krangeneration geschöpft werden. Egal, ob eine Winde oder das neue Rotations-Hochschwenk-System gewünscht wird. Alles ist möglich.

Eigenschaften

  • kostengünstigste Lösung
  • geringes Eigengewicht schont die Dachkonstruktion
  • Feinkornstähle in S700
  • drückende Hubzylinder für minimalen Ölverbrauch und maximale Geschwindigkeit
  • 2 sparsame LED-Scheinwerfer serienmäßig

Technische Informationen

Dreifachteleskop

Das meistverkaufte Armsystem besticht durch seine hohen Geschwindigkeiten und dessen Laufruhe. Das wird durch den Einsatz von Kunststofflaufrollen und wartungsarmen Ausschubseilen erreicht. Dieses System hat sich bereits seit über 20 Jahren sowohl im land- als auch im forstwirtschaftlichen Einsatz bei STEPA bestens bewährt. Der drückende Hubzylinder des Lastarms von STEPA führt zu einer geringen Ölerwärmung bei gleichzeitiger höherer Arbeitsgeschwindigkeit beim Heben und Senken des Lastarms.

Die Vorteile:

  • sehr hohe Aus- und Einfahrgeschwindigkeiten
  • kurze Bauweise bei kleinem Wenderadius
  • intelligente Schlauchführung, keine Schlauchtrommel notwendig
  • geringerer Ölverbrauch dank Umlenkrollen und Seilausstoß
  • optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Eigenschaften

  • Reichweite bis zu 12 m horizontal und 14 m vertikal erhältlich
  • wartungs- und verschleißarm
  • sehr hohe Fahrgeschwindigkeit des Armsystems
  • Feinkornstähle in S700
  • drückende Hubzylinder für minimalen Ölverbrauch und maximale Geschwindigkeit
  • 2 sparsame LED-Scheinwerfer serienmäßig

Technische Informationen

Vierfachteleskop

In vielen Gebäuden ist kaum Platz um sich zwischen Balken und Binder drehen zu können. Deshalb baut STEPA den sehr kompakten und wendigen Vierfachteleskop. Mehr Ausschübe ermöglichen aber auch mehr Teleskopweg. Es können Reichweiten von über 17 m in die Tiefe erreicht werden.

Eigenschaften

  • extrem kleine Baugröße für enge Stallgebäude
  • kann eine Querbrücke ersetzen
  • geschützte Bauweise bis zur Greiferspitze
  • Feinkornstähle in S700
  • drückende Hubzylinder für minimalen Ölverbrauch und maximale Geschwindigkeit
  • 2 sparsame LED-Scheinwerfer serienmäßig

Technische Informationen

100er Baureihe

Der stetige Fortschritt und die Anforderungen an die Krananlagen werden immer größer. Dementsprechend wurde von STEPA die 100er Baureihe entwickelt, um diesen Ansprüchen gerecht zu werden.
In Verbindung mit einer optional erhältlichen geschlossenen Kabine erfüllt diese Baureihe alle Bedingungen für einen intensiveren Einsatz in großen Betrieben.

Eigenschaften

  • höhere Einzugskraft durch größeren Zylinder
  • extra große Kabine
  • stärkere Hochschwenkeinrichtung
  • verstärkter Greiferkörper
  • automatischer Anlauf
  • größere Pumpen mit höherer Literleistung
  • Ölkühler und großer Hydrauliktank serienmäßig
  • 2 sparsame LED-Scheinwerfer serienmäßig
Wussten Sie schon?

STEPA baut auch PALFINGER EPSILON Kräne auf!

Mehr erfahren